kruset hår
Nachricht

Kämpfen Sie mit diesen effektiven Tipps und Tricks Frizz

bis Lotte Lindgren auf Jul 10, 2023

Durchgelesen von Dorthe Kristensen

Friseurin und ehemalige Mitinhaberin der preisgekrönten Friseurkette Zoom by Zoom
Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Friseurbranche hat Dorthe viele Kunden in Sachen Haare und Haarpflege beraten. Dorthe hat diesen Blogeintrag durchgelesen, um hohe Qualität und Professionalität zu gewährleisten. Dieser Blogeintrag ist professionell aktualisiert auf 19. Mai 2024.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen in unserem Blog! Heute wollen wir über ein häufiges Problem sprechen, mit dem viele Menschen konfrontiert sind - krauses Haar. Wenn Sie jemals mit krausen Locken zu kämpfen hatten, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir zeigen Ihnen die wirksamsten Methoden und natürlichen Lösungen zur Bekämpfung von krausem Haar. Lesen Sie weiter, um die glatten und glänzenden Locken zu bekommen, von denen Sie immer geträumt haben!

Was ist krauses Haar?

Krauses Haar zeichnet sich durch widerspenstige und ungleichmäßige Haarsträhnen aus, die in verschiedene Richtungen abstehen. Es kann auch trocken und spröde sein, was zu einem Mangel an Glanz und Beweglichkeit führen kann. Oft ist krauses Haar auch anfälliger für Kräuseln und schwer zu stylen. Es kann ein widerspenstiges und ungepflegtes Aussehen haben, was für viele Menschen frustrierend sein kann. Für krauses Haar gibt es eine Reihe von Gründen, darunter die genetische Veranlagung, die natürliche Beschaffenheit des Haars und Umweltfaktoren wie Feuchtigkeit. Krauses Haar kann verschiedene Auswirkungen auf das Haar haben, wie Trockenheit, Schwäche und mangelnden Glanz. Es ist wichtig, diese Faktoren zu verstehen, um krauses Haar wirksam zu bekämpfen.

Woman with curly hair

Ursachen für krauses Haar

Krauses Haar kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, darunter trockenes Haar und Feuchtigkeitsmangel. Deshalb ist es wichtig, das Haar mit einem geeigneten Shampoo zu pflegen und den übermäßigen Gebrauch von Hitzegeräten zu vermeiden. Eine zusätzliche Feuchtigkeitszufuhr kann ebenfalls dazu beitragen, Frizz im Haar zu reduzieren.

Schäden durch den häufigen Gebrauch von Hitzegeräten wie Föhn oder Glätteisen können ebenfalls zu krausem Haar führen. Es wird daher empfohlen, die Verwendung dieser Geräte einzuschränken oder ein Hitzeschutzspray vor dem Styling zu verwenden, um Schäden am Haar zu minimieren. Eine gute Bürste oder ein Kamm ohne scharfe Zähne kann ebenfalls helfen, unnötiges Ziehen am Haar zu vermeiden und das Risiko von Frizz zu verringern.

1. Trockenes Haar

Trockenes Haar ist eine der Hauptursachen für krauses Haar. Wenn dem Haar ausreichend Feuchtigkeit fehlt, wird es anfälliger für Kräuselungen. Trockenes Haar neigt dazu, Feuchtigkeit aus der Luft zu absorbieren, wodurch die Strähnen aufquellen und widerspenstig werden.

Es gibt mehrere Faktoren, die zu trockenem Haar führen können. Übermäßiges Waschen mit zu aggressiven Shampoos kann dem Haar seine natürlichen Öle entziehen, was zu Trockenheit führt. Auch der häufige Gebrauch von Hitzegeräten wie Föhn, Glätteisen und Lockenstab kann das Haar schädigen und Trockenheit verursachen.

Wie kann ich feststellen, ob mein Haar zu wenig Feuchtigkeit hat?

Eine der besten Methoden, um festzustellen, ob Ihr Haar zu wenig Feuchtigkeit hat, ist der Fließtest. Dieser Test ist einfach und erfordert nur eine Schüssel mit Wasser und ein paar Haarsträhnen.

Um den Fließtest durchzuführen, nehmen Sie zunächst einige Haarsträhnen und legen sie in eine Schüssel mit Wasser. Lassen Sie die Haare ein paar Minuten im Wasser liegen. Beobachten Sie, wie sie sich im Wasser verhalten. Wenn das Haar schnell zu Boden sinkt, bedeutet dies, dass das Haar sehr porös ist und ihm wahrscheinlich Feuchtigkeit fehlt. Poröses Haar nimmt schnell Wasser auf und sinkt deshalb. Wenn das Haar dagegen schwimmt oder sehr langsam sinkt, hat es einen gesunden Feuchtigkeitshaushalt. Haare mit einem guten Feuchtigkeitshaushalt sind weniger porös und brauchen länger, um Wasser aufzunehmen.

Dieser einfache Test gibt Ihnen einen klaren Hinweis darauf, ob Ihrem Haar Feuchtigkeit fehlt, und kann Ihnen helfen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um die Gesundheit Ihres Haares zu verbessern, indem Sie es mit der nötigen Feuchtigkeit versorgen.

2. Sie waschen Ihr Haar zu oft

Zu häufiges Haarewaschen kann aus mehreren Gründen eine Ursache für krauses Haar sein. Einer der Hauptgründe ist, dass eine zu häufige Haarwäsche mit einem zu aggressiven Shampoo dem Haar seine natürlichen Öle entzieht, die als Schutzbarriere dienen. Ohne diese natürlichen Öle wird das Haar anfälliger für Trockenheit und Kräuseln.

Wenn das Haar durch häufiges Waschen seine natürlichen Öle verliert, kann dies zu trockenen und unkontrollierbaren Strähnen führen. Trockenes Haar neigt dazu, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen, wodurch die Strähnen anschwellen und in verschiedene Richtungen abstehen. Dies kann dem Haar ein krauses und widerspenstiges Aussehen verleihen.

Außerdem kann häufiges Haarewaschen zu einer Überproduktion von Talg führen, der natürlichen Ölproduktion des Körpers. Wenn das Haar häufig gewaschen wird, können die Talgdrüsen in der Kopfhaut überaktiv werden und beginnen, mehr Talg zu produzieren, um den Ölmangel im Haar auszugleichen. Diese Überproduktion von Talg kann auch zu trockenem und krausem Haar führen. Lesen Sie hier unseren Ratgeber, wie oft Sie Ihr Haar waschen sollten.

3. Schäden durch Heizgeräte

Beschädigungen durch Hitzegeräte können zusätzliche Probleme mit krausem Haar verursachen. Es ist wichtig, Schutzprodukte wie Hitzeschutzsprays zu verwenden und den übermäßigen Gebrauch von Haartrocknern, Glätteisen oder Lockenstäben zu vermeiden.

Wenn Sie Ihr Haar mit Hitzegeräten stylen, kann dies zu Trockenheit und Schäden am Haar führen. Achten Sie auf eine angemessene Temperatur und vermeiden Sie es, die Geräte direkt auf trockenem Haar zu verwenden. Verwenden Sie außerdem eine Bürste mit breiten Zähnen, um krauses Haar vor dem Styling sanft zu entwirren, um Schäden zu minimieren.

Heat styling products

4. Das falsche Shampoo verwenden

Die Verwendung des falschen Shampoos kann eine der Ursachen für krauses Haar sein. Wenn das Haar mit einem zu aggressiven Shampoo gewaschen wird, kann es dem Haar die natürlichen Öle entziehen, die als Schutzbarriere wirken. Diese natürlichen Öle tragen dazu bei, die Feuchtigkeit im Haar zu bewahren und Trockenheit und Kräuseln zu verhindern.

Wenn das Haar durch die Verwendung eines falschen Shampoos seine natürlichen Öle verliert, kann es anfälliger für Trockenheit und Kräuseln werden. Das Haar neigt dazu, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen, wodurch die Strähnen aufquellen und widerspenstig werden. Das Ergebnis ist ein krauses und widerspenstiges Aussehen.

Deshalb ist es wichtig, ein Shampoo zu wählen, das speziell formuliert ist, um dem Haar Feuchtigkeit und Nährstoffe zuzuführen. Shampoos, die mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, Arganöl oder Kokosnussöl angereichert sind, können helfen, den Feuchtigkeitshaushalt des Haares wiederherzustellen und Frizz zu reduzieren.

Es ist auch wichtig, Shampoos zu vermeiden, die Sulfate oder Alkohol enthalten, da diese Inhaltsstoffe das Haar austrocknen und Frizz verschlimmern können. Lesen Sie unbedingt die Liste der Inhaltsstoffe auf dem Shampoo und wählen Sie eines, das frei von schädlichen Chemikalien und Sulfaten ist. Mehr darüber, warum Sie ein sulfatfreies Shampoo wählen sollten, können Sie hier lesen.

5. Mangel an Feuchtigkeit

Mangel an Feuchtigkeit ist eine häufige Ursache für krauses Haar. Wenn das Haar nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird, kann es trocken, spröde und kraus werden. Dies kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, wie z. B. Wetterbedingungen, häufiges Haarewaschen, Verwendung von Heizgeräten und falsches Shampoo.

Um Trockenheit und Krause zu bekämpfen, ist es wichtig, dem Haar ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen. Verwenden Sie mindestens einmal pro Woche eine tiefenreinigende und feuchtigkeitsspendende Haarmaske, um dem Haar eine intensive Behandlung zukommen zu lassen. Sie können auch einen Leave-in Conditioneroder Haaröl nach der Haarwäsche verwenden, um die Feuchtigkeit zu versiegeln und Frizz zu reduzieren.

Wir können diese feuchtigkeitsspendende und pflegende Haarmaske sehr empfehlen, die das Haar wirklich pflegt und mit Nährstoffen versorgt. Probieren Sie unsere Repair and Care hair mask hier .

6. Sie bürsten Ihr Haar zu oft

Wenn Sie Ihr Haar zu oft bürsten, kann dies aufgrund mehrerer Faktoren zu krausem Haar führen. Wenn das Haar wiederholt gebürstet wird, können die natürlichen Öle des Haares überreizt werden, was zu einem Ungleichgewicht im Feuchtigkeitsgehalt des Haares führen kann. Dies kann zu trockenem, krausem Haar führen.

Das Haar ist mit einer Schuppenschicht bedeckt, die dazu beiträgt, die Feuchtigkeit des Haares zu schützen und zu erhalten. Wenn das Haar wiederholt gebürstet wird, kann die Schuppenschicht beschädigt werden, was zu Feuchtigkeitsverlust und vermehrtem Kräuseln führt.

Außerdem kann das Bürsten des Haares Reibung zwischen den Haaren verursachen, was zu elektrischem Haar und weiterem Frizz führen kann. Wenn Bürsten auf trockenem Haar verwendet werden, kann dies zu zusätzlichen Schäden und vermehrtem Frizz führen.

Um Frizz durch übermäßiges Bürsten zu bekämpfen, ist es wichtig, beim Bürsten der Haare vorsichtig und sanft vorzugehen. Verwenden Sie einen breitzahnigen Kamm oder eine Bürste mit weichen Borsten, zum Beispiel eine Haarbürste mit Wildschweinborsten

Sie können Ihr Haar auch im nassen Zustand bürsten, da es sich dann besser bürsten lässt und nicht so leicht kraus wird. Verwenden Sie einen breitzahnigen Kamm oder eine Bürste mit weichen Borsten und beginnen Sie mit dem Bürsten an den Spitzen und arbeiten Sie sich zum Ansatz vor, um ein Ziehen und Beschädigen der Haare zu vermeiden.

Wenn Ihr Haar durch übermäßiges Bürsten kraus wird, sollten Sie die Anzahl der Bürstenbewegungen über den Tag verteilt reduzieren. Versuchen Sie, es auf morgens und abends zu beschränken, und vermeiden Sie es, tagsüber zu bürsten, wenn es nicht unbedingt notwendig ist.

Testen Sie unsere mega beliebte und sanfte Curved Paddle Brush ! Sie wird von vielen tausend Frauen geliebt. Die Haarbürste ist aus Wildschweinhaar hergestellt und sorgt für eine gute Verteilung der natürlichen Öle im Haar.

Wirksame Methoden zur Bekämpfung von krausem Haar

Verwendung von feuchtigkeitsspendenden Produkten:

  • Wählen Sie Shampoos und Pflegespülungen mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Arganöl oder Kokosnussöl.
  • Verwenden Sie eine Leave-in-Spülung, um Ihrem Haar zusätzliche Feuchtigkeit zu spenden und Frizz zu reduzieren.

Schonender Umgang mit dem Haar:

  • Verwenden Sie einen breitzahnigen Kamm oder eine Bürste mit weichen Borsten, um ein Ziehen am Haar zu vermeiden.
  • Schlafen Sie auf einem Bambuskissenbezug , da er die Reibung am Haar verringert und das Kräuseln reduziert.

Vermeiden Sie Heizgeräte:

  • Lassen Sie Ihr Haar so oft wie möglich an der Luft trocknen und vermeiden Sie die Verwendung von Föhns.
  • Wenn Sie Ihr Haar stylen müssen, verwenden Sie Hitzeschutzprodukte und wählen Sie die niedrigste Temperatureinstellung an Ihren Stylinggeräten.

1. Verwendung von feuchtigkeitsspendenden Produkten

Die Verwendung von feuchtigkeitsspendenden Produkten ist wichtig, um Frizz wirksam zu bekämpfen. Wählen Sie ein gutes Shampoo, eine Spülung oder ein Öl, das zu Ihrem Haartyp passt, und wenden Sie es regelmäßig an, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und Frizz zu reduzieren. Verwenden Sie außerdem mindestens einmal pro Woche eine Tiefenpflege oder eine Haarmaske, um Ihr Haar mit zusätzlichen Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen.

Denken Sie immer daran, Ihr Haar sanft zu behandeln, um weitere Schäden und Frizz zu vermeiden. Verwenden Sie niemals ein normales Handtuch, um Ihr Haar zu trocknen, da es das Haar zu sehr strapazieren und zu vermehrtem Kräuseln führen kann. Verwenden Sie stattdessen ein Mikrofaserhandtuch oder lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen.

Vermeiden Sie den Einsatz von Hitzegeräten wie Föhn, Glätteisen und Lockenstab so weit wie möglich. Diese Geräte können das Haar austrocknen und machen es anfälliger für Frizz. Wenn Sie Hitzegeräte nicht ganz vermeiden können, verwenden Sie vor dem Gebrauch immer ein Hitzeschutzspray, um den Schaden für Ihr Haar zu minimieren.

2. Schonender Umgang mit dem Haar

Handhaben Sie Ihr Haar sanft, indem Sie aggressive Bürsten und Kämme vermeiden. Verwenden Sie stattdessen einen breitzinkigen Kamm oder Ihre Fingerspitzen, um das Haar sanft durchzukämmen. Ziemlich einfach, oder?

Wenn Sie Ihr Haar nach dem Duschen trocknen, vermeiden Sie es, es hart mit dem Handtuch zu reiben. Stattdessen können Sie es sanft abtupfen, um überschüssiges Wasser aufzunehmen. Oder Sie können ein Handtuch für das Haar verwenden, das sanft ist und es sehr schnell trocknet.

3. Vermeiden Sie Heizgeräte

Vermeiden Sie Hitzegeräte, um weiteres Kräuseln zu verhindern. Hitze kann das Haar austrocknen und das Problem verschlimmern. Lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen oder verwenden Sie einen Diffusor auf niedriger Stufe, wenn Sie es eilig haben, es schnell zu trocknen.

4. Besorgen Sie sich einen guten Kopfkissenbezug

Ein Kopfkissenbezug aus Bambus kann aufgrund seiner besonderen Eigenschaften und Textur dazu beitragen, das Kräuseln zu reduzieren. Bambusfasern sind von Natur aus glatt und weich, was die Reibung zwischen dem Haar und dem Kissen während des Schlafs verringert. Reibung ist eine der Hauptursachen für krauses Haar und Haarschäden.

Wenn man auf einem Bambus-Kissenbezug schläft, der aus Bambusfasern besteht, wird die Reibung am Haar deutlich verringert. Dies trägt dazu bei, dass das Haar geschmeidig bleibt und sich während der Nacht nicht kräuselt und verheddert. Gleichzeitig hilft es, den Feuchtigkeitshaushalt des Haares zu erhalten und verhindert, dass es trocken und spröde wird, was ein weiterer Faktor ist, der zu krausem Haar beitragen kann.

Bambusfasern haben außerdem den Vorteil, dass sie atmungsaktiv und natürlich temperaturregulierend sind. Das bedeutet, dass sie dazu beitragen können, den Wärme- und Feuchtigkeitsstau um die Kopfhaut herum zu reduzieren, was wiederum dazu beiträgt, dass das Haar gesund bleibt und weniger zu kräuseln anfängt.

Woman sleeping on bamboo pillowcase

5. Regelmäßige Haarschnitte können entscheidend sein

Reguläre Haarschnitte können aus mehreren Gründen Frizz reduzieren. Zunächst einmal hilft es, Spliss zu beseitigen, der oft eine der Ursachen für krauses Haar ist. Wenn das Haar beschädigt und gespalten ist, kann es leicht kraus und kräuselnd werden. Wenn Sie Ihr Haar regelmäßig schneiden, entfernen Sie Spliss und halten Ihr Haar gesund und stark.

Ein regelmäßiger Haarschnitt trägt außerdem dazu bei, die Form und Struktur des Haares zu erhalten. Wenn das Haar zu lang und ungleichmäßig wird, neigt es dazu, sich zu kräuseln und wird unkontrollierbar. Wenn Sie Ihr Haar regelmäßig schneiden, können Sie eine einheitliche Länge und Form beibehalten, was das Auftreten von Kräuseln verringern kann.

Ein weiterer Vorteil des regelmäßigen Schneidens besteht darin, dass Sie damit beschädigte oder abgestorbene Haare entfernen können. Geschädigte Haarsträhnen neigen eher dazu, sich zu kräuseln und zu kräuseln. Indem Sie diese Strähnen entfernen, können Sie verhindern, dass sie den Rest des Haares angreifen und das Problem des krausen Haares verschlimmern.

6. Verwenden Sie ein Haaröl oder Haarserum

Haaröl oder Haarserum können wirksame Mittel gegen Frizz sein. Diese Produkte versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und Nährstoffen und helfen, die Haaroberfläche zu glätten und zu versiegeln. Dadurch wird die Reibung zwischen dem Haar und der Umgebung verringert, die eine der Hauptursachen für krauses Haar ist.

Wenn das Haar nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird, kann es trocken und spröde werden, was es anfälliger für Kräuselungen macht. Haaröl und Haarserum enthalten Inhaltsstoffe, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgen können, so dass es weich und geschmeidig bleibt. Das hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu bewahren und verringert so das Risiko von krausem Haar.

Außerdem können Haaröl und Haarserum dazu beitragen, die Schuppenschicht des Haares zu versiegeln. Wenn das Haar geschädigt oder äußeren Einflüssen wie Hitze und Chemikalien ausgesetzt ist, kann sich die Schuppenschicht lockern und anheben. Dies führt zu rauem und krausem Haar. Durch die Verwendung von Haaröl oder -serum können Sie die Schuppenschicht versiegeln und dem Haar eine glattere und glänzendere Oberfläche verleihen. Dies hilft, das Auftreten von Kräuselungen zu reduzieren und das Haar glänzender und gepflegter zu machen.

Natürliche Lösungen für krauses Haar

1. Arganöl

Arganöl ist ein großartiges natürliches Öl, das Frizz wirksam bekämpfen kann. Das Öl hat viele Vorteile und Eigenschaften, die es zu einer idealen Wahl machen, um glattes und glänzendes Haar zu erhalten.

Hier sind einige der besten Gründe, Arganöl zu verwenden:

  • Tiefenwirksame Pflege: Arganöl enthält essentielle Fettsäuren und Vitamin E, die das Haar von innen heraus nähren.
  • Feuchtigkeitsspendende Eigenschaften: Das Öl hilft, trockenes und krauses Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und macht es weich und glänzend.
  • Hitzeschutz: Arganöl wirkt wie ein natürliches Hitzeschutzspray, das das Haar vor Schäden durch Stylinggeräte schützt.

2. Kokosnussöl

Kokosnussöl ist eine natürliche und wirksame Lösung zur Bekämpfung von krausem Haar. Es hat viele Eigenschaften, die zur Verbesserung der Haargesundheit und zur Reduzierung von krausem Haar beitragen. Hier sind einige der Vorteile der Verwendung von Kokosnussöl:

  • Hydratisiert das Haar und macht es weich und glatt
  • Versiegelt die Feuchtigkeit im Haar und reduziert Frizz
  • Schützt vor Hitzeschäden durch Stylinggeräte

Um Kokosnussöl für Ihr krauses Haar zu verwenden, können Sie folgende Schritte befolgen:

1. Erhitzen Sie etwas Kokosnussöl zwischen Ihren Händen, bis es schmilzt.

2. Tragen Sie das Öl gleichmäßig auf die gesamte Länge Ihres Haares auf, ohne den Ansatz zu berühren.

3. Lassen Sie das Öl mindestens 30 Minuten oder über Nacht einwirken.

4. gründlich mit Shampoo ausspülen.

Verwenden Sie regelmäßig Kokosnussöl als Teil Ihrer Haarpflegeroutine, um Frizz unter Kontrolle zu halten!

3. Apfelessig

Apfelessig ist eine wirksame Lösung zur Bekämpfung von krausem Haar. Die natürliche Säure im Apfelessig hilft, die Schuppenschicht des Haares zu schließen und es glatter und handlicher zu machen. Um Apfelessig zur Behandlung von krausem Haar zu verwenden, verdünnen Sie ihn mit Wasser und sprühen Sie ihn nach der Haarwäsche und der Haarspülung auf Ihr Haar. Lassen Sie es ein paar Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich ausspülen. Wiederholen Sie diese Behandlung regelmäßig, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Eine weitere Möglichkeit, von Apfelessig zu profitieren, ist die Herstellung einer Spüllösung, die besonders wirksam gegen die Hitze von Stylinggeräten wie Glätteisen oder Föhn ist.

Produktempfehlungen für krauses Haar

Für krauses Haar braucht man die richtigen Produkte, um es loszuwerden. Wir haben einige unserer besten Produktempfehlungen zusammengestellt, mit denen Sie Ihr krauses Haar minimieren können.

Shampoo und Pflegespülung ohne Sulfate und Silikone

Eines der ersten Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie krauses Haar haben, sind Ihr Shampoo und Ihre Pflegespülung. Es ist wichtig, dass sie kein Sulfat enthalten, da dies die Kopfhaut übermäßig reinigen kann, was zu noch mehr Trockenheit und Kräuseln führt. Wir empfehlen unser Repair and Care Shampoo- und Pflegespülungs-Set. Sie sind ohne Sulfate und Silikone formuliert und enthalten viele pflegende, stärkende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. In diesen Produkten finden Sie hydrolysiertes Weizenprotein, Inca-Inchi-Öl, Sorbitol, Aloe Vera, Macadamia-Öl, Jojoba-Öl und Shea-Butter. Die Inhaltsstoffe tragen dazu bei, Haarschäden um bis zu 80 % zu reduzieren, Frizz um 29 % zu verringern und den Glanz um 22 % zu erhöhen.

Eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske

Wenn Sie bei krausem Haar nicht mindestens einmal pro Woche eine Haarmaske verwenden, dann sollten Sie das unbedingt tun. Ein weiterer wichtiger Tipp ist, dass die Haarmaske nach der Haarwäsche aufgetragen werden sollte, damit die Haarsträhnen die Nährstoffe bestmöglich aufnehmen können. Unsere Repair and Care Haarmaske spendet Ihrem Haar maximale Feuchtigkeit und Pflege. Sie trägt dazu bei, die Elastizität des Haares zu verbessern, es zu stärken und Kräuseln zu reduzieren, was zu seidig weichem und gesundem Haar führt. Sie enthält Inka-Inchi-Öl und Mangobutter, Rep'Hair und Neossance Hemisqualane.

Pflegendes Haarserum

Um das Haar den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm Glanz zu verleihen, sollten Sie das Repair and Care Haarserum verwenden. Diese einzigartige Leave-in-Spülung enthält das schnell einziehende Inka-Inchiöl, das die Elastizität des Haares verbessert. Außerdem enthält es hydrolisiertes Weizenprotein, das dazu beiträgt, geschädigtes Haar um bis zu 80 % zu reduzieren. Das Haarserum sollte nach dem Duschen aufgetragen und im Haar verteilt werden. Das Produkt ist hitzeschützend.

Haarbürste mit Wildschweinhaar

Ein etwas übersehener, aber wirksamer Trick, um krauses Haar loszuwerden, ist die Anschaffung einer Haarbürste mit Wildschweinborsten und Nylonstacheln. Die Wildschweinborsten tragen nämlich dazu bei, dass die natürlichen Öle des Haares beim Kämmen um das Haar herum transportiert werden. Dadurch wird das Haar mit natürlicher Feuchtigkeit und Pflege aus den Ölen der Kopfhaut versorgt, wodurch krauses Haar reduziert wird. Wir empfehlen unsere gebogene Paddelbürste, die von mehr als 10.000 Frauen geliebt wird und für einen Preis nominiert wurde.

Get a 10% discount code sent to you

Receive the best tips and tricks for your hair from Lotte and Nanna 🥰